Veranstaltungen

18.09.2019

11:00 - 12:00 Uhr

Online

Erfolgreich ins E-Business einsteigen mit dem elektronischen Datenaustausch (EDI)


Webinar des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandard

Webinar zum Thema "Erfolgreich ins E-Business einsteigen mit dem elektronischen Datenaustausch EDI"

Die Basis für die elektronische Abwicklung von Geschäftsprozessen sind strukturierte Nachrichten. In diesem einstündigen Webinar erhalten Sie einen ersten Überblick über die notwendigen Voraussetzungen und unterschiedliche Standards, die im elektronischen Datenaustausch (engl. Electronic Data Interchange, EDI) zum Einsatz kommen.  Sie erfahren, wie Sie Ihre Prozesse papierlos über den „Electronic Loop“ abbilden können. Vom Stammdatenaustausch über Bestellungen und  Bestellbestätigungen, bis hin zu Liefermeldungen oder Rechnungen – mit EDI können


Geschäftsprozesse schneller, transparenter und einfacher abgewickelt werden.

Zettelwirtschaft adé: Kommunizieren auch Sie einfach effizienter mit EDIDas einstündige Webinar ist kostenfrei und richtet sich insbesondere an Verantwortliche, Fach- und Führungskräfte sowie Projektverantwortliche aus den Funktionsbereichen Organisation, IT, Logistik in Handels- und Industrieunternehmen.


Der inhaltliche Teil umfasst ca. 45 Minuten und wird mit einer ca. 15-minütigen Diskussionsrunde abgeschlossen, in der Sie Zeit haben, relevante Fragen zu erörtern. Mit dem gewonnenen Wissen haben Sie die Grundlagen für eine Umsetzung des elektronischen Datenaustauschs geschaffen. Zudem können Sie den Nutzen einer EDI basierten Kommunikation für Ihr Unternehmen bewerten.

18.09.2019

13:00 - 18:30 Uhr

Potsdam

Cross-Cluster-Camp 2019


Plattform für Innovation und Kooperation

Um Innovationen voranzutreiben, sind effektive Netzwerke entscheidend. Seien Sie deshalb zur richtigen Zeit am richtigen Ort und treffen Sie die richtigen Leute bei einem der wichtigsten interdisziplinären Networking-Events der Hauptstadtregion!

 

Beim Cross-Cluster-Camp 2019 erwarten Sie:

 

  • Unternehmens-Entscheider und Innovatoren aus Berlin und Brandenburg
  • Inspirierende Referenten
  • Spannende Präsentationen zu aktuellen Projekten und Ideen
  • Beste Vernetzungsmöglichkeiten
  • Ein interaktives Bar-Camp-Format
  • Neue Erkenntnisse zu Themen wie KI, Blockchain, Materialforschung, satellitengestützte Datenerhebung Mustererkennung in Daten, intermodale Mobilitätslösungen, Nachhaltigkeit etc.
  • Ein ungewöhnlicher Ort im Grünen – abseits des Trubels, nah an den Themen, die bewegen
  • Wertvolle Gespräche bei sommerlichen Snacks und gemeinsamem BBQ

19.09.2019

11:00 - 12:00 Uhr

Online

Webinar: Smart Textiles | Textilinnovationen | Design: Innovationen richtig schützen – Ein Überblick über die verschiedenen Schutzmöglichkeiten und deren Umsetzung im Unternehmen


Webinar des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt

Innovative Produkte, Verfahren und Geschäftsmodelle sind die Eintrittskarten für die Märkte von Morgen. Doch was gut ist, wird schnell kopiert. Die richtige Nutzung geistiger Eigentumsrechte kann helfen, die oftmals teure und langwierige Entwicklung und Realisierung von innovativen Ideen zu schützen.


Besonders kleine und mittelständische Unternehmer sollten daher wissen, welche gesetzlichen Schutzrechte bestehen und für welche Konstellationen sie genutzt werden sollten. Das Webinar gibt den Teilnehmern einen Überblick über die verschiedenen Schutzmöglichkeiten – vom Know-how-Schutz bis hin zur Anmeldung und Durchsetzung von Patent-, Design- und anderen gewerblichen Schutzrechten.


Überblick über:


  • die Begrifflichkeiten und Einsatzmöglichkeiten
  • die einzelnen Anforderungen
  • typische Fragestellungen und Herausforderungen für kleine und mittelständische Unternehmen und wie diese angegangen werden können.

Vorteile für die Teilnehmer:

 

  • Sie erhalten eine Einführung, wie Sie Ihre innovativen Ideen und Produkte schützen können.
  • Sie erfahren, welche Fallstricke es zu beachten gilt.Zielgruppe:Interessierte Vertreter aus kleinen und mittelständischen Unternehmen

 

Zielgruppe:


Interessierte Vertreter aus kleinen und mittelständischen Unternehmen

19.09.2019

15:00 - 17:00 Uhr

TH Wildau

Digitale Schnittstellen


Videoüberwachung für Qualitätssicherung und Prozessoptimierung

Videoüberwachung ist nicht nur eine Sicherheitsmaßnahme, sondern kann darüber hinaus umfangreich in der Qualitätssicherung eingesetzt werden. So ermöglicht die Speicherung von Aufnahmen des Paketinhalts z.B. später den Nachweis, ob Güter zum Zeitpunkt ihrer Kommissionierung intakt waren. Auch können Videoaufnahmen die Perspektive auf mögliche Optimierungspotenziale - über Kennzahlen und die direkte Beobachtung hinaus - erweitern.

 

In diesem Workshop möchten wir eine ganzheitliche Lösung zur Videoüberwachung vorstellen und ihre Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen diskutieren. Sie lernen die Möglichkeiten und Grenzen der Videoüberwachung und Speicherung sowie späteren Nutzung von Video- und Bilddaten kennen. Weiterhin wollen wir mit Ihnen gemeinsam über mögliche konkrete Anwendungsfälle diskutieren.

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich!

24.09.2019

14:00 - 19:00 Uhr

Eberswalde

Prozesse zum Anfassen


Digitalisierung leicht(er) gemacht

Alle reden über Digitalisierung, aber wie fängt man eigentlich am besten damit an? 
Erfolgreiche Digitalisierungsprojekte brauchen einen guten Plan. Dieser kann mit klaren, übersichtlichen und realistischen Prozessen geschmiedet werden.


In unserem Workshop bringen wir Ihnen das Grundverständnis für Prozessmanagement näher. Sie erleben Prozessanalyse zweimal anders: Gemeinsam mit anderen Teilnehmer/innen trainieren Sie an praktischen Beispielen, wie Sie Unternehmensabläufe leichter visualisieren bzw. strukturieren können – sowohl analog mit dem Prozessbaukasten, als auch mit digitaler Unterstützung.

An den Beispielen diskutieren wir, wie man Wertschöpfungspotenziale durch Digitalisierung freisetzen und nutzen kann.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

24.09.2019

11:00 - 12:00 Uhr

Cottbus BTU

Unternehmenssprechstunde


Als Unternehmen stehen Sie mit Ihren Ideen und Zielsetzungen im Mittelpunkt. Im Rahmen der Unternehmenssprechstunde widmen wir uns an unserem Standort Cottbus individuell Ihren Fragen und Vorhaben rund um die digitale Transformation Ihres Unternehmens. Die Sprechstunde richtet sich gezielt an Unternehmen, die einen ersten konkreten Ansatz zur Digitalisierung finden wollen.

 

Folgende Kernfragen werden beantwortet:

 

  • Was sind die nächsten Schritte auf dem Weg zur Digitalisierung für mein Unternehmen?
  • Wie finde ich einen passenden Kooperationspartner?
  • Welche Angebote des Kompetenzzentrums helfen mir auf dem Weg?

 

Bitte tragen Sie Ihr Thema, Ihre Herausforderung in 2-3 kurzen Stichpunkten in das Kommentarfeld ein. 
Damit können wir uns individuell auf Ihren Besuch vorbereiten und konkrete Hilfestellung anbieten.
Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

 

Gerne können Sie auch einen individuellen Termin über das Kommentarfeld anfragen.

Kontaktieren Sie uns.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

26.09.2019

10:30 - 11:10 Uhr

Online

Gemeinsam sind WIR stark! Kooperationen im IT-Mittelstand


Die Themen der Vernetzung und der Kooperation bergen speziell für Unternehmen der IT-Branche große ökonomische sowie zukunftsweisende Chancen.

 

In dem kostenfreien Webinar Software-Kooperationen im IT-Mittelstand erfahren Sie von IT-Consultant Tarek Annan, welche Vorteile durch kooperative Geschäftsmodelle entstehen und wie die Bildung von Firmenkonsortien gelingen kann.

 

Wir berichten Ihnen direkt aus der deutschen IT-Branche und unterstützen Sie dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bei der Anbahnung eigener kooperativer Softwarelösungen.

26.09.2019

11:00 - 15:00 Uhr

Cottbus - Großenhainer Bahnhof

Innovative Wissensvermittlung & Lernformate


Tipps, Tricks und Tools für die betriebliche Aus- und Weiterbildung

Die digitale Welt verändert das Lernen wie kaum eine gesellschaftliche Entwicklung zuvor. Innovative Lernformate, -inhalte und -instrumente werden Lernprozesse zunehmend beeinflussen. Zudem werden sich Konzepte des lebenslangen und arbeitsbegleitenden Lernens sowohl in der Aus- und Weiterbildung als auch im betrieblichen Alltag auswirken.

 

Im Rahmen der Entwicklung der „Kompetenzregion Lausitz“ können Sie Einsatzmöglichkeiten von Serious Games und Augmented & Virtual Reality erleben. Probieren Sie bspw. den Schülerroboter „Codey Rocky“ live im Einsatz aus und erfahren Sie mehr über 3D-Druck oder die Mixed Reality Qualifizierungsplattform.

 

Unsere Veranstaltung „Innovative Wissensvermittlung & Lernformate“ am 26. September 2019 richtet sich sowohl an berufliche Bildungsanbieter und Schulen, als auch an Unternehmen, die neue Entwicklungen im Bereich Lehren und Lernen hautnah erleben und ausprobieren wollen.

 

Weitere Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

27.09.2019

15:00 - 16:30 Uhr

Online

Identifizieren, kennzeichnen, teilen - die Bausteine für Industrie und Handel


Webinar des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandard

Von der Artikelidentifikation bis zur elektronischen Rechnung. Ein durchgängiges System für Ihre internen und externen Prozesse


Thematisiert wird in diesem Webinar der Einsatz von standardisierten Identifikations- und Kennzeichnungssystemen in Verbindung mit elektronischem Datenaustausch (EDI).Darüber hinaus wird beleuchtet, welcher Mehrwert sich aus dem Einsatz für die eigenen- und unternehmensübergreifenden Prozesse ergibt.

 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Datenprozesse schlanker gestalten können und gleichzeitig den Anforderungen des stationären Einzel- und Onlinehandels entsprechen.

Bei Veranstaltungen des Kompetenzzentrums werden Fotoaufnahmen für unsere Homepage, Printmedien und Social Media-Kanäle gemacht. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung der abgebildeten Personen zur unentgeltlichen Veröffentlichung und zwar ohne, dass es einer ausdrücklichen Erklärung bedarf. Sollte die betreffende Person im Einzelfall nicht einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung.

^