Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Brandenburg dabei, sich den Herausforderungen der zunehmenden Veränderung der Arbeitswelt und den sich daraus ergebenden und notwendigen Qualifizierungsmaßnahmen zu stellen. Wir unterstützen Unternehmen und deren Mitarbeiter bei der Steigerung ihrer digitalen Kompetenz. Mit kostenlosen Veranstaltungen, bedarfsgerechten Schulungen, Lernpartnerschaften, Praxisbeispielen sowie Demonstratoren stehen wir Ihnen auf Ihrem Weg der Digitalisierung zu Seite.

Aktuelle Veranstaltungen

Juli

2018

August

2018

September

2018

Datenschutz und Digitalisierung sind zwei wichtige Bausteine für die Zukunft von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Daher stehen sie im Fokus des heutigen Fachtages, welcher am IHP-Leibnitz Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) stattfindet.

 

Was ist die Datenschutzgrundverordung (DSGVO) und warum ist sie so wichtig? Wie kann ich die DSGVO in meinem Unternehmen umsetzen? Viele verschiedene Fragen und Aspekte müssen dabei betrachtet werden. Der Fachtag vermittelt Ihnen fundiertes und praxisorientiertes Wissen über die DSGVO und zeigt in einem Workshop die praktische Umsetzung.

 

Zusätzlich zu dem wichtigen Thema Datenschutz bieten wir Ihnen mit verschiedenen, bereichsübergreifenden und praxisnahen Workshops zu:

 

  • Augmented und Virtual Reality
  • Medieneinsatz für die smarte Unternehmensführung
  • Umgang mit der Digitalisierung in der Logistik,

weitere Einblicke und Hilfestellungen beim Umsetzen von Digitalisierungsprozessen.

Wie können Mitarbeiter befähigt werden unternehmerischer und kundenorientierter zu denken?
Wie kann man Teams befähigen, komplexe Prozesse selbst zu organisieren und zu managen?

 

Das Unternehmerfrühstück soll aufzeigen, wie erfolgreiches Führen in Zeiten des digitalen Wandels gelingen kann.

Dazu begrüßen wir als Referenten Klaus Schein von Delta-Projekt aus Berlin.

Das Konsortium besteht aus der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus – Senftenberg (BTU C-S) als Konsortialführer und zentrale Anlaufstelle, der Technischen Hochschule Wildau (TH Wildau), der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), dem IHP – GmbH Leibnitz-Institut für innovative Mikroelektronik Frankfurt (Oder) sowie der IHK Cottbus, als Vertreter der Landesarbeitsgemeinschaften der Industrie- und Handelskammern in Brandenburg.

^