Weitere Informationen zum Barcamp

Netiquette & FAQ
  1. Stelle dich in der Vorstellungsrunde vor
  2. Du möchtest dich mit einer Session beteiligen? Gerne! Schick bis 23.02.2022 eine E-Mail mit deinem Sessionvorschlag an: m40@hnee.de
  3. Sei geduldig und verständnisvoll, wenn die Technik mal nicht so funktioniert, wie sie soll
  4. Sei in anderen Sessions nicht (nur) Zuschauer*in, sondern auch Teilgeber*in und beteilige dich aktiv an Diskussionen
  5. Lass Sessiongeber*innen Zeit, ihren Impuls zu präsentieren - unterbrich sie dabei möglichst nicht außer es ist explizit gewünscht
  6. Diskutiere im Anschluss an die Impulse (und außerhalb von Sessions) immer sachlich und fair mit anderen
  7. Schalte gerne deine Kamera ein - mute dein Mikrofon so lange Sessiongeber*innen ihren Impuls vortragen
  8. Eine Session dauert, solange sie dauert oder bis der nächste Sessionslot beginnt
  9. Wenn ihr noch weiter diskutieren oder ein spontanes Gespräch führen möchtet, starten wir für Euch gerne einen Break-Out-Raum
  10. Du darfst jederzeit die Session verlassen oder wechseln - hierfür musst Du Dich nicht verabschieden oder abmelden
  11. Für Organisatorisches oder Abstimmung in den Pausen steht der Hauptraum zur Verfügung
  12. Wende dich bei Fragen, Verbesserungsvorschlägen o.ä. gerne an das Orga-Team (in Zoom mit ORGA gekennzeichnet)
  13. Dokumentiere Sessions, an denen du teilnimmst, gerne im öffentlichen Google Drive
  14. Sprich über das BarCamp - auf Social Media, in deinem Blog und mit Kolleg*innen
  15. Vernetze Dich mit anderen Teilnehmenden und erweitere damit unsere Community

 

FAQ 

Schön, dass Du da bist! 

Wir hätten uns alle gern real getroffen. Klar, geht nicht. Auch klar für uns als Orga-Team: Wir lassen das Barcamp nicht ausfallen - das Barcamp Nachhaltigkeit und Digitalisierung (#nachhaltig_digital) kommt zu Dir nach Hause - oder ins Büro!

Zur Umsetzung haben wir viel gelesen, mit anderen gesprochen, Dinge ausprobiert, diskutiert. Klar wurde uns dabei: Es gibt nicht eine bestmögliche Art, ein Barcamp online auf die Beine zu stellen. Und: Mehr geht immer. 

Für uns waren drei Dinge besonders wichtig:

  1. Wie können wir möglichst viel Barcamp-Feeling auch im Digitalen schaffen?
  2. Was können wir wirklich leisten?
  3. Welche technischen Plattformen lassen sich einfach und ohne großen Zusatzaufwand für möglichst viele nutzen?

Denn klar ist: Das Barcamp #nachhaltig_digital soll Euch und uns vor allem Spaß machen! Wir sind sicher, dass dann auch die besten Gespräche entstehen und wir am meisten voneinander lernen.


How to FAQ 

Dieses Dokument soll helfen, die wichtigsten Fragen zu klären. Wenn Du im Vorfeld oder während der Veranstaltung eine Frage hast, schau gern hier rein.

Alternativ bekommst Du hier Hilfe:

Beim Orga-Team (in Zoom mit ORGA gekennzeichnet) oder bei Twitter unter dem #nachhaltig_digital -   in dringenden Fällen adressiere das Kompetenzzentrum Cottbus per Mail an m40@hnee.de

 

1. Wie kann ich dabei sein?

Für die Teilnahme am Barcamp Nachhaltigkeit & Digitalisierung registrierst Du Dich bitte kostenlos über unsere Website. Falls alle Tickets vergeben sind, setzen wir dich gerne auf die Warteliste.

2.Ich bin doch verhindert - was tun?

Kein Problem, Pläne und Verpflichtungen ändern sich immer mal. Sei aber bitte so fair und gib in diesem Fall unbedingt Dein Ticket zurück, damit eine andere Person dabei sein kann. Falls Du bereits eine Session vorgeschlagen hast, informiere uns bitte per Mail.

3.Welche Tools brauche ich für die Teilnahme?

  • Zoom: Alle Sessions laufen über Zoom; Den Link dazu schicken wir Dir am Tag vor dem Barcamp (also am 05.05.2021) per Mail. Falls Du Zoom noch nicht verwendet hast, installiere es bitte rechtzeitig auf Deinem Rechner oder mobilen Endgerät und prüfe, ob alles funktioniert. Falls Du Zoom bereits installiert hast, sorge bitte dafür, dass es up-to-date ist, damit Du alle Funktionen verwenden kannst. 
    • Für alle Zoom-Neulinge gibt es direkt vor dem Barcamp von 09:00 - 09:45 Uhr eine Zoom-Einführung von unserem Kollegen Danny Kensa. Die Einladung hierzu geht euch ebenfalls einen Tag vor dem Barcamp zu. 
  • Browser
  • Social Media: Sprich gerne über #nachhaltig_digital - ob bei Twitter, LinkedIn oder andernorts.

4.Warum ausgerechnet diese Tools?

Das Barcamp soll möglichst interaktiv sein: Diskussionen erlauben, gemeinsames Schreiben etc.. Dazu sollen die Tools möglichst stabil laufen, wir müssen im Umgang mit ihnen sicher sein und das Setting muss für unsere personellen, technischen und finanziellen Ressourcen passen. Wir haben viel recherchiert und in den letzten Monaten sehr viel ausprobiert und Erfahrungen gemacht. Wir sind uns bewusst: Es gibt etliche Alternativen, bitten aber zu respektieren, dass wir unter den beschriebenen Voraussetzungen nach bestem Wissen entschieden haben.

5.Gibt es eine Vorstellungsrunde?

Wir starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde in kleinen Gruppen

6.Wie schlage ich eine Session vor?

Gerne kannst Du uns bis zum 05.05.2021 Sessionvorschläge per E-Mail an m40@hnee.de zukommen lassen. Der Sessionpitch findet dann beim Barcamp statt. Gerne könnt ihr dann auch noch weitere Sessions spontan vorschlagen. 

7.Wo finde ich den Sessionplan?

Link folgt

8.Wie nehme ich an einer Session teil?

Wir haben feste Breakout-Rooms in Zoom für die Sessions vorbereitet. Dort kannst Du dann ganz einfach in Zoom zwischen den einzelnen Sessions wählen. 

9.Sessionräume und Kaffeeküche: Was ist das?

Wir haben feste Breakout-Räume für die Sessions, den genauen Ablauf findest Du am Veranstaltungstag im Sessionplan. Die Kaffeeküche ist ein Raum ohne festes Programm. Hier kannst Du Dich mit anderen Teilnehmer:innen vernetzen, Gespräche aus Sessions fortführen etc. Bei Bedarf richtet die/der Moderator:in für kleine Gruppen auch weitere Breakout-Sessions ein, so dass Ihr unter Euch seid.

10.Wie halte ich eine Session?

  • Bitte sei bei der Begrüßung ab 10 Uhr dabei, damit wir wissen, dass die Session auch stattfinden kann
  • Wechsle ein paar Minuten vor Sessionbeginn in Deinen Sessionraum (zwischen den Sessions sind 5 Minuten Pause)
  • Du kannst einfach einen Input geben bzw. eine Diskussion starten oder Deinen Bildschirm teilen
  • Du kannst dabei eine kurze Präsentation zeigen, aber natürlich auch alle anderen Arten von Dokumenten wie Mindmaps, Canvases o.ä.
  • Falls die Teilnehmenden auf ein Dokument zugreifen sollen, teile den Link im Chat von Zoom 
  • Wenn Du in Deiner Session externe Tools nutzen möchtest, teile das den Teilnehmenden vorab mit - am besten bereits im Sessionpitch - und kalkuliere Zeit ein, sich damit vertraut zu machen.
  • In jeder Session gibt eine:n Moderator:in zur Unterstützung der Sessiongeber:innen. Die Moderation behält den Chat in Zoom im Blick und unterstützt bei Problemen mit Zoom. Bei technischen Problemen mit externen Tools können wir leider nicht unterstützen.
  • Es wäre prima, wenn Du Deine Präsentation o.ä.im #nachhaltig_digital-Ordner zur Verfügung stellen würdest.

11.Gibt es eine Dokumentation?

Die Dokumentation des Barcamps ist eine Aufgabe aller Teilnehmenden. Wir würden uns sehr freuen, wenn zu jeder Session kollaborativ eine kleine Dokumentation entstünde - zum Beispiel mit Hilfe eines gemeinsam bearbeiteten Textdokuments, einer Mindmap, Sketchnotes o.ä..

Für das Barcamp haben wir einen öffentlichen Ordner vorbereitet. Dort kannst Du neue Dokumente anlegen oder Dateien hochladen. 

Wir bitten zudem die Sessiongeber:innen, ihre Inputs in den Ordner zu legen.

12.Wer steckt hinter dem Barcamp “Nachhaltigkeit & Digitalisierung” (#nachhaltig_digital)?

Das Barcamp “Nachhaltigkeit & Digitalisierung” wird veranstaltet von den Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren Cottbus, eStandards und Kommunikation.

 

Datenschutz

Veranstalter sind die Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren Cottbus, eStandards und Kommunikation. Deren Datenschutzerklärung gilt grundsätzlich auch für die Veranstaltung. Für die Nutzung von Tools von Drittanbietern (Zoom, Google Docs) meldet Ihr Euch individuell bei diesen an und es gelten deren Datenschutzerklärungen.

 

Fotografie und Videoaufnahmen während des Barcamps

Als Veranstalter eines Events mit Community-Charakter, das vom BMWi ermöglicht wird, haben wir ein Interesse daran, möglichst vielen Interessierten Einblicke in den Ablauf, die Themen und die Atmosphäre geben. Dies dient einerseits der Dokumentation, andererseits der Ansprache künftiger Förderer.

Zu diesem Zweck werden wir Screenshots aufnehmen. Allerdings werden wir die Sessions an sich nicht aufzeichnen und möchten auch euch als Teilnehmende bitten, keine Aufzeichnungen anzufertigen.

Bildmaterial und Videos können außerdem auf entsprechende Plattformen geladen und unter nichtkommerzieller Lizenz (Creative Commons) für andere zur Illustration bzw. Ergänzung ihrer Berichterstattung zur Verfügung gestellt werden.

Eine automatische Löschung der Bilder nach Ablauf einer Frist ist nicht vorgesehen.

 

Offene Fragen

Du hast weitere Fragen? Wende Dich gerne an m40@hnee.de