Open AI Lab

Stehen Sie auch vor der Herausforderung das Ihnen die Rechenleistung für Ihre KI-Projekte fehlen oder können Sie Ihre Rechner auf Arbeit nicht weiter belasten?

Dann kommen Sie auf uns zu. Am Standort der TH Wildau haben wir für Sie neben unseren Open-Lab-Day´s auch einen Open Artificial Intelligence Day (Open AI Day) zum Trainieren aktiver KI eingerichtet. Im Rahmen des „Open AI Day“ steht nicht die Digitalisierung im Fokus, sondern
die Entwicklung von Innovationen auf Softwarebasis mit Fokus auf KI.

In den KI-Workshops stellen wir den Unternehmen entsprechende Rechenkapazitäten zu Übungszwecken zur Verfügung. Im Zuge des Open AI Day können Sie gemeinsam mit unserem KI-Trainer oder alleine ihre aktiven
KI-Anwendungen programmieren und trainieren.

Hierdurch bietet wir Ihnen eine zusätzliche Plattform für rechenintensive Innovationsentwicklungen (bspw. KI-Rechenleistung-as-a-Service) im Bereich der künstlichen Intelligenz bereit. Womit Sie zusätzlich die Möglichkeit bekommen, aufwandsarm neue Geschäftsmodelle und Prozesse zu testen sowie ihr Portfolio zu erweitern. Hierfür stellen wir im Zuge des Open AI Day, Ihnen eine kostenfreie Virtuelle Maschine (VM) für die ersten Schritte bereit. Da diese in der Regel die schwersten sind.

Oder haben Sie eine Idee und wissen Sie nicht wie Sie diese umsetzen können? Auch dies stellt für uns kein Problem dar. Gerne besprechen wir gemeinsam Ihre Themenstellung und schauen welcher Algorithmus am besten klappt. Somit brauchen Sie nicht die Kenntnisse rund um die Programmierung beherrschen. Je nach Themenstellung und Umfang helfen wir Ihnen die Aufgabenstellung zu abstrahieren und unterstützen Sie bei der Umsetzung von der Einführung in die Materie bis hin zur Umsetzung der ersten Prototypen.

                  

Die nachfolgende Tabelle vergleicht die Trainingszeiten aus unserem Projekt mit der Firma OurGreenery bei unterschiedlicher Hardware. Das Yolov5s Netz wurde für das Projekt verwendet bei Trainingsbildern mit einer Auflösung von 416x416.

Methode

Zeit / Epoche

Zeit / 150 Epochen (ein komplettes Training)

Laptop CPU i7-7500U 2.70 GHz, 2 Kerne

≈ 110s

≈ 4.5h

Google Colab GPU NVIDIA Tesla K80

≈ 6s

≈ 0.23h

KI-Server CPU AMD EPYC 7413 24-Core Prozessor, 2.645 GHz, 24 Kerne

≈ 30s

≈ 1.25h

KI-Server des Kompetenzzentrums mit GPU NVIDIA A40

≈ 2s

≈ 0.088h

 

Für Fragen rund um das Thema KI oder zu unserem KI Server kontaktieren Sie uns.

Alexander Dietrich

Alexander Dietrich

Standort: TH Wildau
Schwerpunkt: KI-Training

Tel.: +49 (0) 3375 508 431
E-Mail: alexander.dietrich@th-wildau.de

Jetzt kontaktieren!