Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in einem Steuerbüro

Herausforderung

Das Steuerbüro bietet verschiedene Dienstleistungen z.B. Jahresabschlüsse, Steuerberatung und geschäftliche Buchführung an. Hierbei werden verschiedene personenbezogene Daten verarbeitet. Daher ist das Unternehmen in besonderem Maße verpflichtet, sich an Regularien und Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu halten.

Lösung

Die Einhaltung der Regeln der DSGVO zur Verabreitung personenbezogener Daten haben für das Steuerbüro eine hohe Priorität. Daher wurde zusammen mit dem IHP ein enstprechendes Konzept und eine Maßnahmenkatalog erarbeitet.

Umsetzung

In mehreren Gesprächen wurde durch in Augenscheinnahme und Befragungen der Mitarbeiter der Ist-Zustand erhoben. Danach konnten Verbesserungspotentiale und Maßnahmen identifiziert und priorisiert werden. Das IHP unterstützte anschließend bei der Umsetzung z.B. durch das Erstellen einer Datenschutzerklärung sowie bei der Schulung der Mitarbeiter zum Thema Datenschutz.

^