Umsetzung eines Lernvideos für Produktionsabläufe

Herausforderung
Bisher wurde das Wissen über die Abläufe an der Anlage nur mündlich weiter gegeben. Eine papierbasierte Niederschrift schien ungeeignet für die Vermittlung der vielfältigen Handgriffe an der komplexen Maschine. Auch das zeitintensive Abstellen eines erfahrenen Mitarbeiters ist oft produktionstechnisch nicht immer möglich.

Lösung
Neue Mitarbeiter sollen die Möglichkeit erhalten die Maschine selbstständig und im Vorfeld ihrer Tätigkeit kennenzulernen. Eine leicht verständliche visuelle Aufbereitung, sowie Texteinblendungen neben den Arbeitsschritten, erleichtern das Verständnis.

Umsetzung
Nach einer Betriebsbegehung wurde im ständigen Austausch mit der BTU Cottbus-Senftenberg ein Erklärvideo produziert. Dieses enthält alle offensichtlichen Arbeitsschritte, sowie inhärentes Wissen zum Befahren der Anlage. Auf Betriebsterminals kann das Lernvideo nun unkompliziert genutzt werden.

 

Das Ergebnis ist wirklich gut gelungen und ein hervorragender Einstieg in den Bereich der Schulungsvideos für Mitarbeiter in unserem Unternehmen. Weitere Videos für andere Anlagen oder eine Erweiterung des bestehenden Videos um die Themen Gehörschutz, Arbeitsbekleidung oder ergonomische Arbeitsweise wird mit Sicherheit folgen. Auch eine Vertonung ist zukünftig denkbar. Die Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum [M4.0] war unkompliziert, kostenfrei und Erfolg bringend. - Thomas Hübner, Geschäftsführer

 

Über das Unternehmen
Die 1967 gegründete Biella-Falken GmbH mit Sitz in Peitz ist ein Hersteller von Büroartikeln. Das Unternehmen, mit mehr als 300 Mitarbeitern, betreibt das größte Werk für Ordnerfertigung in Europa. Das Unternehmen vertreibt in Deutschland und Europa Produkte der Marke Falken, Biella sowie viele Eigenmarken des Handels. Das Sortiment umfasst eine Vielzahl von Produkten, vom Ordner über Ordnungsmittel aus Karton bis hin zu Weichplastikartikeln wie Akten- und Prospekthüllen.

Webseite

Projektstatus

0%
25%
50%
75%
100%