22.02.2019

10:00 - 12:30 Uhr

Cottbus BTU

Einführung in die Programmierung von Industrierobotern


Praxisworkshop

Der Einsatz von Industrierobotern ist nicht mehr nur Großunternehmen vorbehalten. Dank gesunkener Gerätekosten, vereinfachter Integration, Bedienung und Programmierung lassen sie sich inzwischen auch bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) wirtschaftlich einsetzen.

 

Damit steigt auch der Bedarf an Fachkräften, die Roboter programmieren und bedienen können. Die Programmierung ist dabei nicht nur zu Programmerstellung notwendig. Durch das Wissen können individuelle Anpassungen vorgenommen werden oder im Fehlerfall schnell und unabhängig von Dritten reagiert werden. Somit ist auch in KMU eine hohe Flexibilität und Kosteneffizienz möglich.

 

In diesem Workshop lernen Sie die deshalb die Grundlagen der Industrieroboterprogrammierung kennen und setzen diese direkt praktisch am Roboter um.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

26.02.2019

10:00 - 15:00 Uhr

Großräschen

Handwerk digital – Erweiterte Realität und virtuelle Welten


Wie funktioniert Virtual bzw. Augmented Reality und wie erstellt man eine AR-Anwendung?

Welchen Nutzen bringt die Technologie für Handwerksunternehmen und welche fertigen Lösungen sind schon heute am Markt erhältlich? 


Um diese und ähnliche Fragen gemeinsam zu erörtern und zu diskutieren, laden das IMI Brandenburg, das eHandwerk der Handwerkskammer Cottbus und
das Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Cottbus mit weiteren Partnern nach Großräschen ein.

 

Neben spannenden Vorträgen, die das Thema theoretisch behandeln, erhalten Sie an diesem Tag auch die Möglichkeit AR/VR – Anwendungen praktisch zu testen. So werden in einer begleitenden Ausstellung u.a. technische Lösungen für die Erstellung von virtuellen Plänen, den Einsatz von VR im Optiker-Handwerk oder aber für die Ausbildung von Schweißern vorgestellt.

27.02.2019

11:00 - 12:00 Uhr

Cottbus BTU

Unternehmenssprechstunde


Als Unternehmen stehen Sie mit Ihren Ideen und Zielsetzungen im Mittelpunkt. Im Rahmen der Unternehmenssprechstunde widmen wir uns an unserem Standort Cottbus individuell Ihren Fragen und Vorhaben rund um die digitale Transformation Ihres Unternehmens. Die Sprechstunde richtet sich gezielt an Unternehmen, die einen ersten konkreten Ansatz zur Digitalisierung finden wollen.

 

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Gerne können Sie auch einen individuellen Termin vereinbaren.

 

Folgende Kernfragen werden beantwortet:

 

  • Was sind die nächsten Schritte auf dem Weg zur Digitalisierung für mein Unternehmen?
  • Wie finde ich einen passenden Kooperationspartner?
  • Welche Angebote des Kompetenzzentrums helfen mir auf dem Weg?

 

Bitte stellen Sie Ihr Thema/Herausforderung in 2-3 kurzen Stichpunkten in das Kommentarfeld eintragen.Damit wir uns individuell auf Ihren Besuch vorbereiten können.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

27.02.2019

16:00 - 19:30 Uhr

Potsdam

Eröffnung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Kommunikation


Kommunikation, Unternehmenskultur, Management, Zusammenarbeit und lebenslanges Lernen sind zentrale Erfolgsfaktoren in der Digitalisierung. Deshalb finanziert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation. Das Kompetenzzentrum hat die Aufgabe, im Rahmen der Initiative „Mittelstand-Digital“ des BMWi kleine und mittlere Unternehmen sowie das Handwerk bei der Digitalisierung zu unterstützen. Dazu bietet es Modellprojekte, Sprechstunden, Workshops und Kurse und vernetzt Unternehmen zum Erfahrungsaustausch. Das Zentrum ist an drei Standorten in Potsdam (Bundesgeschäftsstelle), Dortmund und Darmstadt-Dieburg angesiedelt. Durch die Förderung des BMWi sind alle Angebote für Unternehmen kostenfrei.

 

Am Mittwoch, 27. Februar 2019 laden wir Sie von 16:00 bis 19:30 Uhr zur offiziellen Eröffnung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Kommunikation auf dem Gelände der Filmstudios in Potsdam-Babelsberg ein. Es erwarten Sie spannende Impulsvorträge zu den Themen Unternehmenskultur und Führung in der digitalen Veränderung und moderierte Dialoge mit Unternehmern. Weitere Programmpunkte sind Anwendungsstationen zu den unterschiedlichen Angeboten des Zentrums rund um Digitalisierungsthemen und eine exklusive Führung durch das deutschlandweit einzigartige sogenannte „Volumetrische Studio“.

 

Im Rahmen der Veranstaltung gibt es viel Gelegenheit zum Austauschen und Kennenlernen. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

27.02.2019

15:00 - 16:00 Uhr

Web

Webinar: Kleine Anpassung, große Wirkung – einfache Methoden für Geschäftsmodell-Ideen


Ihnen ist bewusst, dass Ihr Unternehmen das Geschäftsmodell weiter entwickeln muss, um in Zeiten der Digitalisierung wettbewerbsfähig und innovativ zu bleiben? Sie wissen aber nicht, wie Sie frische Ideen aufdecken und strukturieren können? Dann nehmen Sie an dem Webinar „Kleine Anpassung, große Wirkung: einfache Methoden für Geschäftsmodell-Ideen“ des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg teil.

 

Das Webinar ist ein interaktives, 60-minütiges Online-Seminar, in dem Sie das Thema Geschäftsmodell-Innovation näher kennenlernen. Angemeldete Teilnehmer bekommen vorher den Zugangslink per Mail zugeschickt.

 

Neben einer kurzen Einführung gibt das Webinar Methoden zur strukturierten Ideenfindung an die Hand. Praxisbeispiele zeigen Ihnen, wie Sie neue Geschäftsmodell-Entwicklungen konkret gestalten – und welche Fehler Sie besser vermeiden. Am Fall eines Haushaltsgeräte-Hersteller lernen Sie, wie einfach es ist, neue Ideen für Ihr Geschäftsmodell zu entwickeln. Außerdem gibt es Tipps, z. B. wie gute Ideen von Mitarbeitern aufgedeckt werden.

 

Das Webinar hilft Führungskräften und Mitarbeitern in allen Branchen bei den ersten Schritten der Geschäftsmodell-Entwicklung und gibt Sicherheit für das Vorgehen. Sie erkennen dabei vor allem, wie sich Markt-Trends, technologische Entwicklungen und Kundenbedürfnisse für das Unternehmen nutzen lassen – und dass es wirklich jeder anpacken kann. Erleben Sie, wie Sie in kurzer Zeit Ideen zur Veränderung bzw. Neuentwicklung Ihres Geschäftsmodells erzeugen können!

 

Inhalt:

  • Einführung in die Geschäftsmodell-Logik
  • Auswirkungen von Digitalisierung auf Geschäftsmodelle
  • Best-Practice-Beispiele von digitalen Geschäftsmodellen
  • Entwicklungsprozess eines Geschäftsmodells, insb. Ideengenerierung
  • Entwicklung eigener digitaler Geschäftsmodell-Ideen anhand eines Praxisbeispiels

28.02.2019 - 01.03.2019

09:00 - 15:30 Uhr

Heilbronn

AALE - Konferenz 2019


Die AALE 2019 findet vom 28.02.-01.03.2019 an der Hochschule Heilbronn (Campus Sontheim) statt.

Die Konferenz der „Angewandten Automatisierungstechnik in Lehre und Entwicklung“ bildet eine Plattform, um neue Ansätze im gesamten Feld der Automatisierungstechnik 4.0“ aufzuzeigen und zu diskutieren. Dazu zählen die Bereiche der Industrie 4.0/IIoT als auch die Themen aus der virtuellen, erweiterten und realen Welt. Ein Schwerpunkt werden die autonomen Systeme (vom KFZ zum Produktionssystem) als auch die intelligenten Systeme (Stichwort Maschinelles Lernen/Künstliche Intelligenz) einnehmen.

Adressierte Thmeenbereiche:

  • Autonome Systeme (Robotik, Automotive..)
  • Intelligente Systeme (Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen,...)
  • Mensch und Technik (Mensch-Roboter-Kollaboration, erweitere und virtuelle Realität,...
  • Energieeffizienz und Energiemanagement
  • .....

 

Unser Beitrag auf der AALE: "Future Skills für die Produktion von Morgen"

01.03.2019

13:00 - 15:00 Uhr

Cottbus BTU

Erweiterter Praxis-Workshop - Augmented und Virtual Reality für Ihr Unternehmen


Fehlt es Ihnen an Durchblick im Reality-Dschungel?

Fehlt Ihnen der Durchblick im Reality-Dschungel?

 

Im Workshop werden die Unterschiede von Augmented-, Virtual-, Assisted-, Mixed oder allgemein X-Reality erläutert. Dabei gibt es nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch die Chance, den intensiven Umgang mit Tablets zu trainieren und mittels Datenbrille in die virtuelle Umgebung einzutauchen.

 

Die Teilnehmer stärken einerseits Ihr Verständnis für den Einsatz in professionellen Industrieanwendungen und erfahren andererseits, welche Möglichkeiten zur Steigerung der Customer Experience (Kundenerfahrung) die Virtualität bietet. Im Rahmen des Workshops wird gezeigt, wie einfach der Einsatz und die Einführung von X-Reality Hilfsmitteln in ihrem Unternehmen sein kann.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

06.03.2019

11:00 - 12:00 Uhr

Cottbus BTU

Unternehmenssprechstunde


Als Unternehmen stehen Sie mit Ihren Ideen und Zielsetzungen im Mittelpunkt. Im Rahmen der Unternehmenssprechstunde widmen wir uns an unserem Standort Cottbus individuell Ihren Fragen und Vorhaben rund um die digitale Transformation Ihres Unternehmens. Die Sprechstunde richtet sich gezielt an Unternehmen, die einen ersten konkreten Ansatz zur Digitalisierung finden wollen.

 

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Gerne können Sie auch einen individuellen Termin vereinbaren.

 

Folgende Kernfragen werden beantwortet:

 

  • Was sind die nächsten Schritte auf dem Weg zur Digitalisierung für mein Unternehmen?
  • Wie finde ich einen passenden Kooperationspartner?
  • Welche Angebote des Kompetenzzentrums helfen mir auf dem Weg?

 

Bitte stellen Sie Ihr Thema/Herausforderung in 2-3 kurzen Stichpunkten in das Kommentarfeld eintragen.Damit wir uns individuell auf Ihren Besuch vorbereiten können.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

13.03.2019

11:00 - 12:00 Uhr

Cottbus BTU

Unternehmenssprechstunde


Als Unternehmen stehen Sie mit Ihren Ideen und Zielsetzungen im Mittelpunkt. Im Rahmen der Unternehmenssprechstunde widmen wir uns an unserem Standort Cottbus individuell Ihren Fragen und Vorhaben rund um die digitale Transformation Ihres Unternehmens. Die Sprechstunde richtet sich gezielt an Unternehmen, die einen ersten konkreten Ansatz zur Digitalisierung finden wollen.

 

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Gerne können Sie auch einen individuellen Termin vereinbaren.

 

Folgende Kernfragen werden beantwortet:

 

  • Was sind die nächsten Schritte auf dem Weg zur Digitalisierung für mein Unternehmen?
  • Wie finde ich einen passenden Kooperationspartner?
  • Welche Angebote des Kompetenzzentrums helfen mir auf dem Weg?

 

Bitte stellen Sie Ihr Thema/Herausforderung in 2-3 kurzen Stichpunkten in das Kommentarfeld eintragen.Damit wir uns individuell auf Ihren Besuch vorbereiten können.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

13.03.2019

15:00 - 17:00 Uhr

TH Wildau

Ist mein Geschäftsmodell im Zeitalter der Digitalisierung noch aktuell?


Die Kundenanforderungen verändern sich mit dem Wandel der Zeit und somit auch das Geschäftsmodell des eigenen Unternehmens oder Betriebes. Dieser Wandel wird häufig nicht bewusst wahrgenommen, da man im Tagesgeschäft gebunden ist.

 

Da dieser Prozess teilweise schleichend im Laufe der Zeit eines Unternehmens voranschreitet, sollte man von Zeit zu Zeit sein bestehendes Geschäftsmodell auf Aktualität hinterfragen.

 

Im Rahmen des Workshops möchten wir Ihnen eine Methodik vorstellen, wie Sie sich einen Überblick über ihr bestehendes Geschäftsmodell schaffen können um dieses entsprechend überprüfen oder hinterfragen zu können. Auf Basis eines beispielhaften Unternehmens diskutieren wir hierfür gemeinsam mit allen Teilnehmern die verschiedensten Komponenten und Bestandteile eines Geschäftsmodells durch. Dadurch lassen sich neue Ideen und Ansätze zur Veränderung bzw. Neuausrichtung ihres eigenen Geschäftsmodells finden.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

14.03.2019

14:00 - 18:00 Uhr

TH Wildau

Blockchain-Workshop


Die DISRUPTIVE ELEMENTS GmbH, die TELCO TECH GmbH und die Technische Hochschule Wildau veranstalten zusammen mit dem LogistikNetz Berlin-Brandenburg e.V. einen Workshop um grundlegenes, theoretisches Verständnis zum Thema „Blockchain“ zu vermitteln.

Blockchain ist eine Zukunftstechnologie auch für die im Land Brandenburg ansässigen KMU. Da diese Technologie noch recht neu und komplex ist, ist ihr potentieller Nutzen im Bereich der Prozessoptimierung von Wertschöpfungsketten ohne konkrete „Best Practice“- und „Hands-On“-Beispiele nur schwer zu vermitteln.

Wir wollen daher diese Veranstaltung nutzen, um mehr zu vermitteln als ein grundlegendes, theoretisches Verständnis für das Thema „Blockchain“.

Das Besondere an diesem geplanten Workshop ist die Ausrichtung auf erlebbare praktische Anwendungen, die wir und unsere Partner im Praxislabor Logistik der TH Wildau vorstellen wollen.

 

Zielgruppe: KMU aus Regionen Berlin/Brandenburg

 

Ablauf:

  • 14:00 Uhr Beginn in Haus 16 Raum 0093/0095 der TH Wildau
  • Begrüßung durch die Wirtschaftsförderung Brandenburg und Prof. Dr. Stefan Kubica, Vizepräsident Digitalisierung der TH Wildau
  • Vortrag „Mythen & Beispiele“
  • Blockchain zum Anfassen und Food Blockchain im Praxislabor “Wertschöpfungskette"
  • Projekte, Förderung, Networking

20.03.2019

11:00 - 12:00 Uhr

Cottbus BTU

Unternehmenssprechstunde


Als Unternehmen stehen Sie mit Ihren Ideen und Zielsetzungen im Mittelpunkt. Im Rahmen der Unternehmenssprechstunde widmen wir uns an unserem Standort Cottbus individuell Ihren Fragen und Vorhaben rund um die digitale Transformation Ihres Unternehmens. Die Sprechstunde richtet sich gezielt an Unternehmen, die einen ersten konkreten Ansatz zur Digitalisierung finden wollen.

 

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Gerne können Sie auch einen individuellen Termin vereinbaren.

 

Folgende Kernfragen werden beantwortet:

 

  • Was sind die nächsten Schritte auf dem Weg zur Digitalisierung für mein Unternehmen?
  • Wie finde ich einen passenden Kooperationspartner?
  • Welche Angebote des Kompetenzzentrums helfen mir auf dem Weg?

 

Bitte stellen Sie Ihr Thema/Herausforderung in 2-3 kurzen Stichpunkten in das Kommentarfeld eintragen.Damit wir uns individuell auf Ihren Besuch vorbereiten können.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

22.03.2019

10:00 - 12:30 Uhr

Cottbus BTU

Einführung in die Programmierung von Industrierobotern


Praxisworkshop

Der Einsatz von Industrierobotern ist nicht mehr nur Großunternehmen vorbehalten. Dank gesunkener Gerätekosten, vereinfachter Integration, Bedienung und Programmierung lassen sie sich inzwischen auch bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) wirtschaftlich einsetzen.

 

Damit steigt auch der Bedarf an Fachkräften, die Roboter programmieren und bedienen können. Die Programmierung ist dabei nicht nur zu Programmerstellung notwendig. Durch das Wissen können individuelle Anpassungen vorgenommen werden oder im Fehlerfall schnell und unabhängig von Dritten reagiert werden. Somit ist auch in KMU eine hohe Flexibilität und Kosteneffizienz möglich.

 

In diesem Workshop lernen Sie die deshalb die Grundlagen der Industrieroboterprogrammierung kennen und setzen diese direkt praktisch am Roboter um.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

28.03.2019

15:00 - 17:00 Uhr

TH Wildau

Perspektivwechsel - Aus Kundensicht denken


Kundenanforderungen verändern sich mit dem Wandel der Zeit und somit auch die Anforderungen gegenüber Unternehmen und Betrieben sowie deren Produkten und Dienstleistungen. Um den Ansprüchen des Kunden auch langfristig gerecht werden zu können, müssen Unternehmer ihre Denkweise entsprechend anpassen.

 

Im Rahmen des Workshops möchten wir Ihnen eine Methode vorstellen, mit deren Hilfe Sie aus Kundensicht denken lernen und somit auch auf dessen Probleme und Bedürfnisse zielgerichtet ihr bestehendes Geschäftsportfolio anpassen können.

 

Auf Basis eines beispielhaftem Unternehmens-/ Geschäftsmodell diskutieren wir gemeinsam über verschiedene Kundenaspekte und wie man anhand dessen Wünsche, Nutzen und Werte durch das Unternehmen für die Kunden erschafft.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

29.03.2019

13:00 - 15:00 Uhr

Cottbus BTU

Erweiterter Praxis-Workshop - Augmented und Virtual Reality für Ihr Unternehmen


Fehlt es Ihnen an Durchblick im Reality-Dschungel?

Fehlt Ihnen der Durchblick im Reality-Dschungel?

 

Im Workshop werden die Unterschiede von Augmented-, Virtual-, Assisted-, Mixed oder allgemein X-Reality erläutert. Dabei gibt es nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch die Chance, den intensiven Umgang mit Tablets zu trainieren und mittels Datenbrille in die virtuelle Umgebung einzutauchen.

 

Die Teilnehmer stärken einerseits Ihr Verständnis für den Einsatz in professionellen Industrieanwendungen und erfahren andererseits, welche Möglichkeiten zur Steigerung der Customer Experience (Kundenerfahrung) die Virtualität bietet. Im Rahmen des Workshops wird gezeigt, wie einfach der Einsatz und die Einführung von X-Reality Hilfsmitteln in ihrem Unternehmen sein kann.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

12.04.2019

10:00 - 12:30 Uhr

Cottbus BTU

Einführung in die Programmierung von Industrierobotern


Praxisworkshop

Der Einsatz von Industrierobotern ist nicht mehr nur Großunternehmen vorbehalten. Dank gesunkener Gerätekosten, vereinfachter Integration, Bedienung und Programmierung lassen sie sich inzwischen auch bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) wirtschaftlich einsetzen.

 

Damit steigt auch der Bedarf an Fachkräften, die Roboter programmieren und bedienen können. Die Programmierung ist dabei nicht nur zu Programmerstellung notwendig. Durch das Wissen können individuelle Anpassungen vorgenommen werden oder im Fehlerfall schnell und unabhängig von Dritten reagiert werden. Somit ist auch in KMU eine hohe Flexibilität und Kosteneffizienz möglich.

 

In diesem Workshop lernen Sie die deshalb die Grundlagen der Industrieroboterprogrammierung kennen und setzen diese direkt praktisch am Roboter um.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

18.04.2019

13:00 - 15:00 Uhr

Cottbus BTU

Erweiterter Praxis-Workshop - Augmented und Virtual Reality für Ihr Unternehmen


Fehlt es Ihnen an Durchblick im Reality-Dschungel?

Fehlt Ihnen der Durchblick im Reality-Dschungel?

 

Im Workshop werden die Unterschiede von Augmented-, Virtual-, Assisted-, Mixed oder allgemein X-Reality erläutert. Dabei gibt es nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch die Chance, den intensiven Umgang mit Tablets zu trainieren und mittels Datenbrille in die virtuelle Umgebung einzutauchen.

 

Die Teilnehmer stärken einerseits Ihr Verständnis für den Einsatz in professionellen Industrieanwendungen und erfahren andererseits, welche Möglichkeiten zur Steigerung der Customer Experience (Kundenerfahrung) die Virtualität bietet. Im Rahmen des Workshops wird gezeigt, wie einfach der Einsatz und die Einführung von X-Reality Hilfsmitteln in ihrem Unternehmen sein kann.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation

26.04.2019

10:00 - 12:30 Uhr

Cottbus BTU

Einführung in die Programmierung von Industrierobotern


Praxisworkshop

Der Einsatz von Industrierobotern ist nicht mehr nur Großunternehmen vorbehalten. Dank gesunkener Gerätekosten, vereinfachter Integration, Bedienung und Programmierung lassen sie sich inzwischen auch bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) wirtschaftlich einsetzen.

 

Damit steigt auch der Bedarf an Fachkräften, die Roboter programmieren und bedienen können. Die Programmierung ist dabei nicht nur zu Programmerstellung notwendig. Durch das Wissen können individuelle Anpassungen vorgenommen werden oder im Fehlerfall schnell und unabhängig von Dritten reagiert werden. Somit ist auch in KMU eine hohe Flexibilität und Kosteneffizienz möglich.

 

In diesem Workshop lernen Sie die deshalb die Grundlagen der Industrieroboterprogrammierung kennen und setzen diese direkt praktisch am Roboter um.

Anmeldungsformular:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder











>>> Datenschutzinformation
^